Sportevents

Der Gardasee ist seit jeher beliebtes Urlaubsziel für Sportler und Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten und bietet das ganze Jahr über verschiedenste Sportveranstaltungen.
Im April eröffnet der "MTB Garda Marathon - Granfondo città di Garda" in Garda die Mountainbike-Saison. Im August/September findet das international bedeutende "Rock Master"-Festival für Kletterprofis in Arco statt.
Was das Segeln angeht, kann der Gardasee "La Centomiglia" aufweisen, die prestigeträchtigste und spektakulärste Süßwasser-Regatta der Welt. Zum alljährlichen Programm gehören auch der Radwettbewerb "Punta Veleno", eines der härtesten Radrennen auf dem schwierigsten Anstieg Italiens und der wunderschöne "Lake Garda Mountain Race"-Lauf auf den Monte Baldo. Desweiteren findet seit 1984 jedes Jahr im Juni der internationale Triathlon von Bardolino, der erste Triathlon Italiens, statt.
Und das ist noch nicht alles: am Gardasee gibt es unendlich viele Gelegenheiten, um Sportarten wie Wettgehen, Windsurfen, Autorennen und vielen anderen als Teilnehmer oder Zuschauer beizuwohnen.

 

FEBRUAR

Halbmarathon "Gensan Romeo & Julia" - Verona


Der Halbmarathon ist untrennbar mit der Stadt aus Shakespeares Drama verbunden und führt auf 21 km durch die Straßen von Verona bis zur Arena in der Piazza Bra.
Der Lauf gehört zum offiziellen Programmkalender von wichtigen Verbänden wie dem Iaaf (Weltleichtathletikverband), Aims (Verband der Internationaler Marathons) und Fidal (Dachverband für Leichtathletik in Italien). Von letzterem wurde er mit dem "Gold Label" ausgezeichnet, eine Zertifizierung, die den Halbmarathon offiziell zu den drei Spitzenrennen in Italien, sowohl in Bezug auf die Organisation als auch auf die Teilnehmeranzahl, zählt.

 

MÄRZ

South Garda Bike - Medole


Das Radrennen "South Garda Bike" wurde 2007 zum ersten Mal veranstaltet und konnte seitdem seine Teilnehmerzahl beständig erhöhen. Es umfasst zwei Strecken, die durch die südlich vom Gardasee gelegenen Moränenhügel in der Provinz Mantua führen.
Start des Radrennens ist in Medole, wo die Radfahrer nach einem anspruchsvollen Wettbewerb das Rennen auch beenden.

 

APRIL

Mtb Garda Marathon - Granfondo città di Garda


Zwei Radsportevents von großer Bedeutung am gleichen Tag: Der MTB-Garda-Marathon und der Radmarathon der Stadt Garda (it. Granfondo Città di Garda).
Der MTB-Garda-Marathon weist eine längere Route, einen größeren Höhenunterschied und eine größere Teilnehmerzahl auf als sein kleiner Bruder. Er ist zudem Teil der Regionalmeisterschaft Venetien und vergibt Punkte der nationalen Spitzenklasse.
Die Route führt von Garda über die Hänge des Monte Baldo zum Ziel am Seeufer.
Der Radmarathon der Stadt Garda mit der kürzeren Strecke ist für diejenigen geeignet, die sich die längere und schwierigere Strecke des anderen Radmarathons nicht zutrauen.
Beide Routen verfügen über spannende und anspruchsvolle Singletrails für Radfahrer.

Lake Garda Cycling Marathon - Torbole


Der Granfondo "Lake Garda Cycling Marathon" startet in Torbole in Richtung Arco.
Er erklimmt dann die Panoramastraße, die auf den Gipfel des Monte Baldo führt und den Teilnehmern fantastische Ausblicke während des Rennens bietet. Nach einem letzten anstrengenden Aufstieg beginnt die Abfahrt bis zur Gardesana-Uferstraße, von wo aus es mit dem letzten Schwung zurück nach Torbole zum Ausgangspunkt geht.

 

MAI

Autorennen Mille Miglia - Gardasee


Das Mille-Miglia-Rennen entstand im Jahr 1927 als Langstreckenrennen für alle Sportwagen. Erst 1977 wurden nur noch Oldtimer vor dem Produktionsjahr 1957 zugelassen.
Die Strecke Brescia - Rom - Brescia besteht seit dem ersten Autorennen, variiert aber immer wieder. Start und Ziel der Mille Miglia bleibt dabei seit jeher die Viale Venezia.
Das Rennen besteht aus vier Etappen, zwei führen in die Hauptstadt und weitere zwei zurück zum Startpunkt. Die Mille Miglia ist ein Autorennen großer Beliebtheit, an dem Fans und Berühmtheiten aus dem In- und Ausland teilnehmen. Zur großen Freude von Touristen und Anwohner führt die Route die Oldtimer quer durch das Land durch die verschiedensten Dörfer und Städte.

GC32 Racing Tour - Riva del Garda


Die "GC32 Racing Tour" läutet den Saisonstart ein: es kommen Teams aus drei Kontinenten, um auf äußerst schnellen Katamaranen auf dem Gardasee die erste Etappe der internationalen Rennstrecke bestreiten. Profis und Amateure preschen mit über dreißig Knoten mit Booten über das Wasser, die denen des America's Cup ähneln aber weitaus erschwinglicher sind.

 

JUNI

International Triathlon - Bardolino


Der berühmteste und größte Triathlon Italiens, der Internationale Triathlon von Bardolino, zieht Teilnehmer aus der ganzen Welt an und ist eine Teilstrecke des prestigeträchtigen internationalen "Triathlon Race of Four Nations", der außerdem in Deutschland, Slowenien und Österreich stattfindet. Schwimmen, Radfahren und Laufen in einer idyllischen Umgebung, die Sportlern und Zuschauern einen Tag voller Emotionen beschert.

Windsurfregatte One Hour Classic - Torbole sul Garda


Im Juni findet der vom Surfclub Torbole organisierte Windsurfwettbewerb "One Hour Classic" statt. Etwa hundert Teilnehmer messen sich in einem einstündigen Wettbewerb, der die Athleten von einem Ufer zum anderen des Gardasees führt. Der Wind am nördlichen Ende des Gardasees spielt die Hauptrolle bei der "One Hour Classic": Die Regattateilnehmer können im Laufe des Vormittags das Segel wählen, mit dem sie den Wettbewerb bestreiten wollen.
Start ist um etwa 12 Uhr, wobei ein Boot den Windsurfern die Richtung vorgibt.

 

JUNI / AUGUST

Bisse-Liga des Gardasees


Die Bisse-Liga des Gardasees bringt alle Bisse am Gardasee zusammen, bzw. die Vereine, die den Gebrauch der traditionell auf dem Gardasee genutzen Boote fortführen und fördern.
Was genau sind Bisse? Es handelt sich um Flachboote, die von vier Ruderern im Stehen gelenkt werden. Diese Boote gehen auf die Zeit der Republik Venedig zurück und sind trotz aller technischen Neuerungen im Schiffbau gemäß Tradition in ihrer ursprünglichen Form erhalten. Die Bisse-Liga veranstaltet im Sommer eine Reihe von Wettbewerben im Rahmen der Meisterschaft “Bandiera del Lago” Jeden Samstag treten am Früh- oder Spätabend Ruderer in unterschiedlichen Konstellationen auf dem Gardasee gegeneinander an. Die Meisterschaft "Bandiera del Lago" der Bisse-Liga ist eine Veranstaltung, die Tradition und Sport auf faszinierende Weise zusammenführt.

 

AUGUST

Palio delle Mura - Peschiera del Garda


Der "Palio delle Mura" (dt. Ruderwettbewerb innerhalb der Stadtmauern) ist eine Sportveranstaltung, bei der auch Kadetten und Frauenteams antreten. Vor der offiziellen Veranstaltung finden Wettbewerbe im traditionellen venetischen Rudern (it. voga veneta, Stehrudern in flachen Booten) und im Drachenbootrennen sowie ein Umzug der Ruderer durch das Zentrum statt. Zum Abschluss kann man das Feuerwerk "Incendio dei Voltoni" bewundern. An allen Abenden stehen Essens- und Weinständen zur Verfügung, die Spezialitäten der lokalen kulinarischen Tradition anbieten.

 

AUGUST / SEPTEMBER

Rock Master Festival - Arco


Seit 1987 findet jährlich das "Rock Master Festival" statt, der beliebteste Kletterwettbewerb der Welt. Das Rock Master Festival, ein Event von internationalem Rang in der Wettbewerbslandschaft der Kletterwelt, führt Besucher nach Arco, wo sich gegen Ende August bzw. Anfang September einige der besten Athleten in dieser Disziplin messen.
Das Rock Master Festival wird im Climbing Stadium von Arco veranstaltet, wie seit einiger Zeit auch die "IFSC World Youth Championship". Bei dem spannenden Festival wetteifern die weltbesten Kletterer miteinander - ein Event, dass Liebhaber dieses Sports sich nicht entgehen lassen sollten! Für Interessierte bietet sich hier die Gelegenheit, erfolgreichen Athleten bei der Arbeit zuzusehen.

 

SEPTEMBER

Caprino-Spiazzi - Caprino Veronese


Die Autoparade Caprino-Spiazzi erweckt das legendäre Bergzeitrennen vergangener Zeiten zum Leben. Zugelassen sind Fortbewegungsmittel, Oldtimer, Rennautos und Prototypen mit Baujahr vor 1990. Es finden zwei verschiedene, nicht wettbewerbsorientierte Rennen statt. Zischen dem ersten und dem zweiten Aufstieg stellen sich die Autos zur Freude der Fans auf der Piazza in Caprino Veronese zur Schau. Eine Expertenjury kürt die schönsten Automobile in jeder Kategorie, die anschließend eine Auszeichnung für Eleganz erhalten.

Segelregatta Centomiglia - Gargnano


Die Centomiglia-Regatta kann sich vieler Rekorde rühmen: sie ist beispielsweise die älteste Segelregatta Italiens, denn sie wird bereits seit 1951 jährlich ausgetragen.
Des Weiteren ist sie die Europas längste Regatta auf einem Binnengewässer.
Die Teilnehmerzahl liegt ungefähr bei zweihundert, hat aber auch schon mal dreihundert Boote erreicht. Die Route variiert je nach Bootstyp: Start ist Bogliaco di Gargnano, über Torbole geht es hinab nach Desenzano und dann zurück nach Gargnano. Die Segelregatta Centomiglia steht Booten der Mono- und Mehrrumpfklassen offen, wobei einige Reeder Boote eigens für die Regatta herstellen. Segelfans und Interessierte sollten sich das Spektakel der Centomiglia nicht entgehen lassen!

Radrennen Extreme Race Punta Veleno - Brenzone sul Garda


Ein Wettbewerb für alle Radfahrer, die sich auf einer der Strecken des "Giro del Trentino" messen möchten. Die Strecke führt in nur 8 km von Castelletto in 140 Metern Höhe bis nach Punta Veleno (Prada Alta) auf einer Höhe von 1156 Metern.
Das Radrennen Extreme Race Punta Veleno gibt Radfahrern die Gelegenheit, eine Steigung hinaufzufahren, die selbst viele Profiradler in dieser Höhe noch nicht erklommen haben: Sie beträgt durchschnittlich 12,7%, wobei einige Strecken über 20% Gefälle aufweisen. Der Gesamthöhenunterschied der komplett asphaltierten Straße liegt bei 1015 Metern. Dies und mehr ist das Radrennen Extreme Race Punta Veleno – ein Muss für Radsportfans!

 

OKTOBER

10-km-Lauf von Bardolino


Der 10-km-Lauf von Bardolino ist ein wichtiges Laufevent auf einem 10 km langen gepflasterten Weg durch das Ortszentrum und die Hügel der DOC-Weinberge.
Die Strecke ist für Profis und Hobbyläufer gleich, wobei letztere nach dem Wettkampfrennen starten.

Lake Garda Mountain Race - Malcesine


Der "Lake Garda Mountain Race" führt von Malcesine auf den Monte Baldo. Ziel des Wettbewerbs ist die Cima Pozzette; der Höhenunterschied beträgt über 2000 Meter auf einer Strecke von etwas mehr als 12 km. Es gibt eine nicht wettbewerbsorientierte Variante mit geringerem Höhenunterschied (1700 Meter), die statt in Cima Pozzette 3 km vorher, in der Örtlichkeit Tratto Spino endet. Diese Route steht Athleten offen, die Laufen, Trekking und Nordic Walking praktizieren.

 

NOVEMBER

Garda Trentino Half Marathon - Riva del garda


Der Garda Trentino Half Marathon findet in Riva del Garda statt und bietet drei verschiedene Modalitäten: 10 Kilometer, 21 Kilometer und den Kids-Lauf. Die Veranstaltung findet seit dem Jahr 2002 jährlich statt und kann seitdem wachsenden Erfolg mit einer stetig größeren Teilnehmerzahl verzeichnen. Parallel zum Event gibt es im Messezentrum von Riva del Garda eine Ausstellung, bei der an Essensständen Produkte aus dem Trentino verkostet werden können.

Anmerkung: Die genannten Termine können Änderungen unterliegen.