Peschiera del Garda
Fang das beste Angebot

Peschiera del Garda, schöner Schutzwall.


Festungsstadt zwischen Fluss und See.

„Hier liegt Peschiera dann, ein starker Ort“, so erinnert sich Dante im XX.
Gesang der Hölle seiner Göttlichen Komödie an Peschiera del Garda, eine Stadt mit langer Geschichte, die seit 2017 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.
Ein faszinierender Backstein- und Ziegelgürtel umgibt diese Fluss-, See- und Festungsstadt, in der sich Architektur, Kunst und Kultur an lange Strände und Moränenhügel reihen und in der der unvergleichliche Weißwein namens Lugana genossen werden kann.
In dem vom Weinanbau geprägten Hinterland verläuft ein wunderschöner Radweg, der dem Fluss Mincio von Peschiera bis nach Mantua folgt.