Golf

Der Gardasee ist von Grünflächen und Natur umgeben, was ihn ideal zum Golfen macht. Golfen als Sport scheint im 13. Jahrhundert in den Niederlanden entstanden zu sein.
Von dort aus wurde es in Länder wie die USA und England exportiert, in denen das Golfspiel heute noch sehr verbreitet ist.

In Italien wird Golfen seit Anfang des letzten Jahrhunderts praktiziert, aber erst in den letzten Jahrzehnten hat sich die Zahl der Golfplätze vervielfacht. Urlauber können hier also ihre Reise fortsetzen und über die Golftees bis zum letzten Loch spielen.
Also heißt es Schläger einpacken, die wunderschöne Landschaft genießen und in die Welt des Golfens eintauchen! Am Ostufer gibt es immer mehr Golfclubs: Marciaga, Peschiera del Garda, Sommacampagna und Villafranca, einige von ihnen sind Teil renommierter Hotels oder an elegante Restaurants angeschlossen.

Golf Club Arzaga arzagagolf.it
Golf Club Bogliaco golfbogliaco.com
Golf Club Cà degli Ulivi golfclubcadegliulivi.it
Golf Club Franciacorta franciacortagolfclub.it
Golf Club Paradiso golfclubparadiso.it
Golf Club San Vigilio chervogolfsanvigilio.it
Golf Club Verona golfclubverona.com
Golf Club Villafranca golfvillafranca.com